Springe zu:

x

Fehler-Meldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _taxonomy_menu_trails_menu_breadcrumb_alter() (Zeile 436 von /homepages/28/d66268712/htdocs/drupal/sites/all/modules/taxonomy_menu_trails/taxonomy_menu_trails.inc).

Vulkanboden

Vulkangestein ist oftmals der Ausgangspunkt zu Bildung von fruchtbaren Böden.

© V. Dihlmann

Schlote und Krater

In vulkanisch aktiven Gebieten entstehen die vielfältigsten bizarren Formen. Aus der erkalteten Lava können sich fruchtbare Böden entwickeln.

© S. Lazar

Das Innere des Kraters

Im Inneren des Vulkankraters sieht man noch, wie der Wasser- und Schwefeldampf aus dem Erdinnern aufsteigt.

© A. Gumpp

Böden aus vulkanischen Aschen und Lava

Vulkanausbrüche können Siedlungen zerstören, wenn diese zu nahe an aktive Vulkane gebaut werden. Die Lava- und Ascherückstände bilden - wie hier auf Java in Indonesien - allerdings das Ausgangsmaterial für sehr fruchtbare und nährstoffreiche Böden, die auch Andosole genannt werden.

© S. Lazar

Gemüseanbau

An steilen Hängen, die in den Alpen zum Schutz vor Lawinen und Bergrutschen bewaldet sind, wird in Java (Indonesien) bis auf 2000 m Höhe Gemüse auf den fruchtbaren Vulkanböden angebaut.

© http://www.eifeltour.de/Texte/Geologie/Vulkanismus.htm

Vulkane in der Eifel

Auch wenn sie nicht mehr aktiv sind; Vulkane sind in Deutschland keine Seltenheit. Besonders schön sind sie in der Eifel zu beobachten. Im Bild das Maar bei Gillenfeld, ein mit Wasser gefüllter ehemaliger Vulkankrater.

© C. Korff

Der Vulkaneifel European Geopark

In der Vulkaneifel wurde im Jahr 2000 ein umfassender Geopark eingerichtet, in dem die spannenden geologischen Prozesse und Veränderungen gezeigt werden.