Springe zu:

"Tatort Boden" Jahrestagung der European Land and Soil Alliance (ELSA)

20.06.2018

"Tatort Boden" Jahrestagung der European Land and Soil Alliance (ELSA)

Text: 
Tatort Boden - Gemeinsame Lösungen für Naturschutz, Bodenschutz und Landwirtschaft am 20. und 21. Juni 2018 im Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart. Eine gemeinsame Veranstaltung von Europäischem Bodenbündnis und Landeshauptstadt Stuttgart unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Naturschutz, Bodenschutz und Landwirtschaft – Wie passt das zusammen? - Die von den Vereinten Nationen beschlossenen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) erfordern schutzgutübergreifende Lösungen. Die Tagung will unterschiedliche Schutz- und Ausgleichsstrategien beleuchten, die Teilnehmenden miteinander ins Gespräch bringen, Verständnis für die unterschiedlichen Aufgaben und Sichtweisen vermitteln und zur Entwicklung gemeinsamer Handlungskonzepte beitragen. Am Beispiel der EU-Strategie für den Alpenraum werden Wechselbeziehungen und Spannungsfelder zwischen ländlich geprägten Regionen und Agglomerationsräumen, insbesondere zum Thema Bodenschutz aufgezeigt.